JBBL: BBN mit Traumstart in die Hauptrunde bei Medipolis SC Jena

Artem MelnykovJBBL, Jugend, Specials Leave a Comment

Zum Auftakt der Hauptrunde stand für unsere BBN-Jungs direkt die erste schwere Aufgabe an: ein Auswärtsspiel mit langer Anreise nach Thüringen gegen einen hoch motivierten und spielstarken Gegner aus Jena. Unser Ziel war klar definiert: Fortsetzung der Siegesserie – und entsprechend entschlossen gingen wir in die Partie. Das bis zum Schluss offene und hart umkämpfte Spiel konnten wir dank einer intensiven Energieleistung mit 68:63 für uns entscheiden und freuen uns sehr über den gelungenen Hauptrunden-Start.
DER MODUS: Die drei besten Teams aus jeder der acht Vorrundengruppen bilden zusammen mit den drei Erstplatzierten der benachbarten Vorrundengruppe eine Hauptrundengruppe, in der alle  Mannschaften zweimal (Hin- und Rückspiel) aufeinander treffen.
DIE GRUPPE: Wir spielen in unserer Gruppe 2 gegen die beiden anderen Berliner Top-Teams ALBA Berlin und TuS Lichterfelde sowie die drei Schwergewichte aus Sachsen (Niners Chemnitz), Sachsen-Anhalt (MBC Academy) und Thüringen (Medipolis Jena).
DER ERSTE SPIELTAG: Niners Chemnitz gewinnen zu Hause knapp mit 77:73 gegen TuS Lichterfelde. MBA verliert deutlich 57:100 gegen ALBA Berlin.
SO GEHTS WEITER: Nächsten Sonntag, den 17.12.23 um 13:30 Uhr findet in der Cyclopstr. 7 in 13437 Berlin-Wittenau das erste Hauptrunden-Heimspiel gegen die MBC Academy statt. Es ist zugleich das letzte Spiel vor der Weihnachtspause. Kommt vorbei und feuert uns an – wir freuen uns auf eure lautstarke Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert